The Magic Bean

Oder wie du nie mehr Entscheidungsprobleme hast…

Wer kennt sie nicht, die Probleme beim Treffen von wichtigen Entscheidungen. Es wird alles gründlich abgewogen, fünfmal überdacht und am Ende ist man sich immer noch unsicher. Dies gehört nun der Vergangenheit an, denn ab jetzt kann man auf die absoluten Weisheiten von Mr. Bean vertrauen!

Egal um welches Thema es sich handelt, Mr. Bean hat trifft garantiert die richtige Entscheidung für dich – und ganz ehrlich, wer würde nicht Mr. Bean blind vertrauen?

Fertig sieht das ganze dann so aus:

Die Idee:

Inspiriert durch Dough Heffernan´s Mentalo-Man kam ich auf die Idee einen Magic-Bean zu konstruieren. Das Prinzip dahinter ist ganz einfach: Man stellt Mr. Bean eine Ja/Nein Frage und dieser trifft anschließend eine zufallsbasierte (ähhh natürlich wohl überlegte *G*) Entscheidung. Das Ergebnis wird durch den Zeiger vorne optisch signalisiert, sowie durch eine entsprechende Sound-Ausgabe unterstützt.

Was wird benötigt?

Die Verdrahtung

Das ganze wird folgendermaßen zusammengelötet.

Fertig zusammengebaut

Fertig zusammengebaut sieht das ganze dann so aus.

Die Programmierung

Den Code gibt es wieder unter: https://github.com/cod3cruncher/magic_bean

Für das MP3 Modul wird die DFRobotDFPlayerMini Library verwendet (https://github.com/DFRobot/DFRobotDFPlayerMini)

Da es durch die Verwendung von Software Serial einen Konflikt zwischen der Standard Servo Library und dem MP3 Modul gibt, wird eine eigene Implementierung zur Steuerung des Servos verwendet:

void servoPosition(int pulsemicros) {
	for (int i = 0; i < VALUE_FOR_180_DEGREE_SERVO; i++) {
		digitalWrite(SERVO_PIN, HIGH);
		delayMicroseconds(pulsemicros);
		digitalWrite(SERVO_PIN, LOW);
		delay(25);
	}
}

Das ganze Projekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.